Projektpartner
Stadtteil Bratislava - Rusovce

Beschreibung
Bratislava - Rusovce ist eines der 17 Stadtteile von Bratislava. Die abgetrennte Lage erhielt den Dorfcharakter des Ortes. Zusammen mit dem Stadtteil Devín hat es auf seinem Gebiet große Naturschätze, was durch eine Anzahl von Schutzlokalitäten bekündigt wird. Spezifisch ist der historische Wert als deklarierte Denkmalzone.
Projektaufgabe
Die Gemeinde hat die Hauptverantwortung für den Projektverlauf. Weitere konkrete Aufgaben sind die Koordination zur Ausgabe der Broschüre und Vorbereitung eines internationalen Seminars.



Regionales Umweltzentrum

Beschreibung
Das Regionale Umweltzentrum für die Länder von Mittel- und Osteuropa (REC) ist eine internationale nichtgewinnbringende Organisation, die sich mit der Unterstützung von Aktivitäten beschäftigt, die zur Verbesserung der Umwelt in den Ländern von Mittel- und Osteuropa führt.
Die Aufgabe von REC ist den Ländern von Mittel- und Osteuropa helfen Umweltprobleme zu lösen, hauptsächlich als Unterstützung bei der Zusammenarbeit zwischen den außerbehördlichen Umweltorganisationen, Regierungen, Regierungsinstitutionen, Akademischen Institutionen, Verwaltungsstellen, Unternehmern und anderen Umweltgruppen, und das vor allem durch verstärktes Anbieten und Austausch von Informationen und Unterstützung der Öffentlichkeit bei Entscheidungsprozessen in Sachen Umwelt.
Projektaufgabe
REC ist Hauptkoordinator des Projektes. Es sichert den fachlichen Teil der Grundsanierung der Parkanlage, das Inventarisieren von Grünflächen und das Erarbeiten einer Studie über den Park.



Bürgervereinigung Natura Rusovce

Beschreibung
Die Bürgervereinigung Natura Rusovce entstand aus der Bürgerinitiative Park Rusovce im Herbst 2002. Sie vereint aktive Bürger von Rusovce, denen das Schicksal des Ortes nicht gleichgültig ist. Das Hauptziel der Vereinigung ist die Parkpflege und die Gesamtentwicklung von Rusovce im Einklang mit den Prinzipien des Naturschutzes und der Aufrechterhaltung von Lebensbedingungen im Ortsbereich.
Projektaufgabe
Hauptaufgabe des Vereins im Projekt ist die Kommunikation mit der Öffentlichkeit, Sicherstellen des partizipativen Planens sowie die Prozesskoordination im Gesamten.



Gemeinde Bruck an der Leitha

Beschreibung
Die Kleinstadt Bruck/Leitha mit ihren ca. 40 000 Einwohnern liegt in der Österreich-ungarisch-slowakischen Grenzregion in Niederösterreich. Das Katastergebiet umfast über 49 000 ha, wobei bis zu 22 Prozent bewaldet sind. Die Stadtbehörde von Bruck/Leitha verwaltet den Harrach Park. Sie startete vor mehreren Jahren ein Projekt zur Zusammenarbeit der Gemeinden mit bedeutenden und historischen Parkanlagen im Grenzbereich.
Projektaufgabe
Die Gemeinde ist der ausländische Partner, mit dem wir die gemeinsame Vision eines Parknetzwerkes im Grenzbereich schaffen und mit dem wir Erfahrungen bezüglich Baumbetreuung, Fremdenverkehr u.a. austauschen vollen.



Projektmitarbeiter



Zora Pauliniová

Beschreibung: Trainer, Konsultant und Fazilitator in der persönlichen und organisatorischen Entwicklung mit Orientierung auf: Projektaufgabe: Koordination der Öffentlichkeitsarbeit, Haupfazilitatorin.




Tomáš Fraňo

Beschreibung: Zertifizierter Baumpfleger
Projektaufgabe: Arboristik
Nähere Informationen: www.arbor-vitae.at